Bedrohte Tiere

8. Juni 2012

Hallo!

Ich dachte, wir melden uns einfach mal wieder. Ich hatte die Idee, auf unserer tollen Website so etwas ähnliches wie ein Tierlexikon zu machen, bloß mit Tieren, die bedroht sind.
Ich liebe Pandabären. Nur leider gibt es von ihnen nicht mehr viele. Das ist unser 1.Tier in unserer Sammlung von Tieren.

DER ( GROßE ) PANDA

Der Panda ist ein Säugetier und gehört zu der Familie der Bären. Man erkennt ihn ganz deutlich an der auffälligen Fellfärbung.

Der Pandabär ist ein Einzelgänger und hält keinen Winterschlaf, im Gegensatz zu den Bären. Die Tiere wiegen ausgewachsen ungefähr hundert Kilo. Groß sind sie ungefähr 1,50m - 1, 90m.                             Pandas sind unter den Bären sie ausgeprägtesten Pflanzenfresser, vor Allem der Bambus. Um ihren Nahrungsbedarf zu decken, müssen Pandas am Tag 20-30kg Bambus zu sich nehmen.

Die Paarungszeit der Großen Pandas fällt in die Monate März bis Mai - dann finden sich die sonst einzelgängerischen Tiere zu Paaren zusammen. Die meisten Geburten fallen in die Monate August oder September; die Wurfgröße beträgt eins oder zwei, selten drei. Neugeborene Pandabären sind winzig. Sie wiegen nur rund 90 bis 130 Gramm und sind mit schütterem weißen Fell bedeckt.

Warum sind Pandas eigentlich gefährdet???

Der Panda braucht zum leben Bambus. Wie ihr vorhin schon gelesen habt, brauchen sie unwahrscheinlich viel davon, wo kriegen sie das alles her? In den vergangenen Jahrzehnten ganz viele chinesische Bambuswälder abgeholzt.  Nun leben nur noch ca. 1.600 Pandabären in kleinen Waldinselchen inmitten von Straßen, Äckern und Siedlungen.

Wir hoffen euch hat der Artikel gefallen. Wenn nicht, oder wenn ihr etwas verbessern wollt oder so dann meldet euch an die E-mail Adresse. Danke!

Euer Tierschutz-Club

Interessierte?

19. März 2012

Hallo noch mal,
kennt ihr Freunde, Bekannte oder Menschen aus der Familie, die sich für Naturschutz oder insbesondere für Tiere interessieren? Dann schlagt ihnen doch einfach mal vor auch mal auf den Tierschutz-Club Blog zu gucken!
Das wäre echt spitze!☼ DANKE!!!!!
Euer Tierschutz-Club!

Wichtiger Termin!

18. März 2012

Hallihallo,
wir sind es schon wieder! Wir wollten noch etwas mitteilen.
Morgen, den 19. März, kommt im Fernsehen auf ARD eine Dokureihe über Tiere (Die 2. Folge)
Ihr könnt sie euch ja mal anschauen! Diese Sendung hat uns übrigends dazu gebracht diese Aktion zu starten! :)
Bis bald euer Tierschutz-Club!

Neue Aktion

18. März 2012

Hallo,
wir wollten auf eine neue Aktion hinweisen, denn wir fahren demnächst mit Inlinern in der Stadt Höchstadt durch die Straßen und verteilen selbstgestaltete Flyer!
Damit wollen wir einfach Aufmerksamkeit auf gefährdete oder sehr seltene Tiere erreichen! Wir würden uns auch total freuen wenn ihr einfach mal einen Kommentar unter einen der Artikel schreibt!
Vielen Dank schon mal im Vorraus!
Euer Tierschutz-Club!

Wie wir zu unserem nigelnagelneuem Club kamen!

17. März 2012

Hallo!
Willkommen auf unserem Blog.
Wir sind 7 Jugendliche aus Franken, die sich für Umwelt und Tiere einsetzen!
Die Idee, so eine Aktion zu starten, kam da wir einen Film über Tiere gesehen haben, der uns sehr berührt hat. In diesem Film ging es um Tiere, die ein schweres Leben haben, weil wir Menschen die Natur zerstören. Deswegen wollen wir das ändern. Natürlich können wir damit nicht viel an der jetzigen Sitation ändern, aber wir wollen und können auf Missstände aufmerksam machen.
Zum Beispiel sollte jeder die Umwelt reinhalten und sie nicht verschmutzen. Man müsste auch nicht immer das Auto nehmen, sondern man könnte Laufen oder Fahrradfahren! Beim Fahren zum Sportclub Fahrgemeinschaften bilden!
Wer der gleichen Meinung ist, kann sich uns gerne anschließen! Dazu schreibt einfach ihr einfach eine E-Mail an charlotte@charlotte1.de!
Euer Tierschutz-Club!